Komplementäre Therapie.
Alternative Medizin für Ihre Gesundheit und Vitalität

Bach-Blütentherapie

Bach-Blütentherapie

Komplementäre Medizin kann für Sie eine echte Hilfe sein. Diese alternativen Methoden erreichen den Menschen auf Ebenen, die der Schulmedizin nicht zugängig sind, die geistig-seelisch-spirituelle und die feinstofflich-energetische Ebene. Damit können klassische Diagnostik- und Therapiemethoden optimiert werden.

Um Ihnen als Psychotherapeutin und Ernährungsmedizinerin ganzheitlich helfen zu können, biete ich Ihnen in meiner Praxis verschiedene komplementäre Therapiemöglichkeiten an. Nach persönlicher und intensiver Auseinandersetzung mit diesen Methoden bin ich überzeugt, dass ich Ihnen genau damit eine optimale Behandlung bieten kann.

Welche alternativen Therapieformen biete ich an


Bach-Blütentherapie

Individuell ausgetestete Blütenmischungen helfen, die seelische Balance wieder zu finden.

Weitere Infos »


Entgiftung & Entsäuerung

Störungen im Säure-Basen-Haushalt können eine Ursache vieler unserer Erkrankungen sein.

Weitere Infos »


Orthomolekular-Therapie

Vitamine, Spurenelemente und Mineralien gezielt zu ergänzen, optimiert den Stoffwechsel und erhält gesund.

Weitere Infos »


Reiki & Energiearbeit

Universelle Lebensenergie stärkt uns und aktiviert die Selbstheilungskräfte.

Weitere Infos »

Bach-Blütentherapie

Die Bach-Blütentherapie geht davon aus, dass jeder Krankheit eine seelische Gleichgewichtsstörung aufgrund "geistiger Missverständnisse" vorausgeht, die sich in seelischen Negativzuständen und Verhaltensmustern zeigt.

Sie setzt Informationsimpulse auf der Gefühls- und Entscheidungsebene und stellt so den Kontakt zu unserem "intuitiven Wissen" oder unserer inneren Stimme wieder her. Damit findet man wieder Anschluss an die seelischen Selbstheilungsprozesse.

Die Therapie arbeitet mit 38 Blütenkonzentraten, speziell (homöopathie-ähnlich) aufbereitete Blütenauszüge von wild wachsenden Pflanzen. Diese werden als individuell zusammengestellte Mischungen eingenommen. Sie sind absolut nebenwirkungsfrei und vertragen sich mit jeder anderen Form schulmedizinischer und naturheilkundlicher Therapie.

Anwendungsgebiete:

  • Unterstützung des psychotherapeutischen Prozesses
  • Begleitbehandlung akuter und chronischer Krankheiten
  • Akutbehandlung psychischer Stresssituationen und Lebenskrisen
  • seelische Gesundheitsfürsorge

Ausleitung, Entgiftung und Entsäuerung

Unser Blut benötigt einen basischen pH-Wert zwischen 7,35 und 7,45 und kann nur damit optimal fließen und unsere Zellen ernähren. Schon wenn der pH-Wert auch nur geringfügig sinkt, wird das Blut dickflüssiger. Dann ist die Versorgung der Zellen mit Sauerstoff und Nährstoffen, aber ebenso die Entsorgung und Ausscheidung behindert, was zu einer Anhäufung von sauren Stoffwechselprodukten, Giften und Schadstoffen führt.

Das wiederum lässt unsere Zellen, Organe, Gelenke und Knochen erkranken. Es können z.B. Migräne, Akne, Haarausfall, Müdigkeit, Burnout-Syndrom, Hyperaktivität, Allergien, ein geschwächtes Immunsystem, Arthrose, Rheuma, Gicht, Osteoporose, Magen- und Darmerkrankungen entstehen.

Deshalb ist es sehr wichtig, seine Ernährungsgewohnheiten diesbezüglich zu hinterfragen und gegebenenfalls umzustellen. Zur Unterstützung der Entgiftung und Entsäuerung kann auch eine spezielle Basenkur und die gezielte Einnahme von Nahrungsergänzungsmittel sinnvoll sein. Der Stoffwechsel wird optimiert und damit der Gesundungsprozess und das Wohlbefinden unterstützt.

Orthomolekulare Therapie

Der Bedarf an Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen ist sehr individuell und abhängig von verschiedensten Faktoren. Da wir immer weniger lebendige, frische Nahrung aufnehmen und unser Lebensstil immer hektischer und ungesünder wird, erscheint mir eine Substitution von Vitalstoffen nicht nur sinnvoll, sondern oft auch notwendig. Bei bestimmten Erkrankungen macht es Sinn, zusätzlich zu einer gesunden Ernährung gezielt und dosiert zu substituieren.

Ein Nahrungsergänzungsmittel sollte weitestgehend natürlichen Ursprungs sein und möglichst wenig chemische Begleitstoffe enthalten. Denn je naturbelassener das Produkt, umso niedrigere Dosen brauchen wir, da natürliche Nährstoffe besser vom Körper aufgenommen werden können.

Der Markt ist voller Produkte, es lohnt sich zu vergleichen und sich von mir individuell beraten zu lassen.

Reiki & Energiearbeit

Reiki bedeutet „universelle Lebensenergie“. Der Verlust unserer Lebensenergie ist nicht nur Folge, sondern oft auch die eigentliche, tiefer liegende Ursache körperlicher und seelischer Erkrankungen. Deshalb muss der Mensch bei einer ganzheitlichen Behandlung auch als energetisches Wesen betrachtet werden.

Sind Energiezentren (Chakren) neu aufgeladen und Energieblockaden gelöst, dann kann Lebensenergie wieder dahin fließen, wo sie gebraucht wird. Die Selbstheilungskräfte sind gestärkt.