Übergewicht, eine Volkskrankheit.
Medizinische Therapie bei Übergewicht, Adipositas oder Diabetes (Typ II).

Übergewicht ist ein zentrales Thema in der Ernährungsmedizin, da in Deutschland bereits jeder Vierte zu dick ist. Ab einem Body-Mass-Index (BMI) von 25 spricht man von Übergewicht, ab einem BMI von 30 vom krankhaften Übergewicht - auch Adipositas genannt. Dabei ist das Fettverteilungsmuster von entscheidender Bedeutung. Messen Sie deshalb Ihren Taillenumfang! Als Grenzwert für unbedingten Handlungsbedarf gilt bei Frauen > 88cm und bei Männern > 102cm.

Falscher Ernährungsstil, mangelnde körperliche Bewegung und diverse psychische Faktoren sind die Hauptursachen für die Volkskrankheit Adipositas. Sie ist nicht nur ein kosmetisches Problem, sondern geht einher mit einem erhöhten Gesundheitsrisiko und einer verringerten Lebenserwartung. Zu viel Fett schädigt insbesondere Herz und Gefäße, führt zu Diabetes, erhöht das Risiko von Darm-, Brust- und Prostatakrebs und macht zudem noch depressiv.

Genau deshalb sollten Sie, wenn Sie Ihr Leben lieben, dieser Krankheit so früh wie möglich zu Leibe rücken. Nehmen Sie ab mit meiner kompetenten, ärztlichen Begleitung und streben Sie Normalgewicht an!

Vereinbaren Sie einen individuellen Beratungstermin in meiner Sprechstunde. Dann kann ich in einem gemeinsamen Gespräch mit Ihnen Ihre konkrete Lebenssituation beleuchten, tiefer liegende Ursachen erkennen und Ihnen ganz persönliche Empfehlungen für eine nachhaltige Gewichtsreduzierung geben.

Ernährungsumstellung auf eine gesunde Vollwertkost unter Berücksichtigung individueller Unverträglichkeiten, Vorlieben und Risikofaktoren sowie Bewegungssteigerung und ausreichend Entspannung sind die 3 Grundpfeiler für eine Lebensstiländerung in der Adipositas-Therapie.